Wir sind Azubis und Studenten aus dem Raum Pforzheim und dem Enzkreis. Angesichts des aktuellen Mangels an medizinischer Schutzbekleidung, vor allem auch in Krankenhäusern, haben wir uns dazu entschieden, selbst etwas zu unternehmen. Da wir einige Erfahrungen im Bereich 3D-Druck, Internetmarketing und Projektmanagement haben, rufen wir nun das Projekt SHI3LD ins Leben. Wir versuchen andere Menschen, die sich in derselben Lage befinden, für diese ehrenamtliche Hilfe zu begeistern, und ihnen die Möglichkeit geben auch im Rahmen der „Quarantäne“ einen Beitrag im Kampf gegen das Coronavirus zu leisten.

Maurice und Carlo